+++ Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn. +++
Neuigkeiten
16.12.2021, 13:52 Uhr | Carolin Grieshop
Brief der Landtagskandidatin Carolin Grieshop
an die Mitglieder der Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta

                                                                                           Bakum, den 13.12.2021
Liebe Mitglieder der Senioren-Union,

bei der Urwahl können Sie den Kandidaten oder die Kandidatin wählen, der oder die für die CDU-Vechta in den Landtagswahlkampf ziehen wird.
Um diese Kandidatur habe ich mich beworben.
Ich habe mich beworben, weil ich mich dieser Region sehr verbunden fühle, sie sehr gut kenne, sie schätze und liebe, und weil mir das Wohlergehen der Menschen hier am Herzen liegt. Ich werde mich mit starker Stimme für die Interessen des Landkreises Vechta im Landtag in Hannover einsetzen.
Seit neun Jahren bin ich Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen und bringe nicht nur Führungserfahrung und Expertenwissen aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft mit, sondern auch neun Jahre Erfahrung in der politischen Gremienarbeit in Hannover sowie gute Kontakte in verschiedenen Landesministerien und mein dichtes Netzwerk an Fachleuten.
Leider macht die aktuelle Pandemie-Lage es unmöglich, mich Ihnen direkt und im persönlichen Gespräch vorzustellen, Ihre Fragen zu beantworten und mit Ihnen über die Themen zu diskutieren, die Ihnen wichtig sind. Das bedauere ich sehr.
Für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ist es traurig, dass gewohnte Treffen, Begegnungen und der persönliche Austausch derzeit auf der Strecke bleiben. Ältere Mitbürgerinnen und Mitbürgern mussten und müssen noch mehr als andere vorsichtig sein und auf Kontakte im Freundes- und Familienkreis verzichten. Kindern und Jugendlichen fehlen Strukturen, die sie brauchen, um Freundschaften zu bilden, sich auszuprobieren und in Gemeinschaft erwachsen werden zu können.
Die Pandemie hat unser öffentliches Leben schwer beschädigt. Ich habe lange mit mir gerungen und denke heute: Ohne Impfpflicht kommen wir aus den Dauer-Einschränkungen nicht mehr heraus.
In der Region Vechta setze ich mich für drei Schwerpunktthemen besonders ein: die Stärkung des Ländlichen Raumes, die Verbesserung der Infrastruktur und die Förderung des sozialen Miteinanders.
Foto: Carolin Griehop
Für ein gewinnbringendes soziales Miteinander ist die Senioren-Union für mich ein Vorbild, denn Vereinigungen, Initiativen, Vereine und Kultureinrichtungen bieten wichtige Treffpunkte, an denen der gesellschaftliche Zusammenhalt gefestigt wird. Hier werden Traditionen gepflegt, Werte gelebt, Wissen wird weitergegeben und Solidarität gezeigt.
Als Landtagsabgeordnete möchte ich mich dafür einsetzen, dass Vereine und Initiativen hier im Landkreis Vechta unterstützt werden, um ihre Arbeit nach dem Ende der Pandemie mit voller Kraft wieder aufnehmen und fortführen zu können. Sie haben bedeutende Aufgaben in unserer Region.
Mir persönlich war Sport immer sehr wichtig – und die Katholische Landjugendbewegung. Ich spiele auch heute mit großer Leidenschaft Volleyball im Verein und schätze den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft.
Geprägt hat mich auch meine Ausbildung. Nach der Schule habe ich Bäckerin gelernt. Das ist eine solide Grundlage, auf der jeder junge Mensch ein gutes Leben aufbauen kann. Ich habe nach der Bäckerausbildung mein Abitur nachgeholt und dann Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht studiert. Das war für mich der richtige Weg, und ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit dazu bekam.
Nach ersten beruflichen Stationen, die mich auch ins Ausland geführt haben, bin ich mit Ende Zwanzig in den Landkreis Vechta zurückgekehrt. Ich bin verheiratet und wohne heute in Bakum.
Meine Lebenserfahrung, meine Fachkenntnisse in der politischen Arbeit und meine guten Kontakte in Hannover werde ich dafür verwenden, dass sich alle Altersgruppen im Landkreis Vechta hier wohl und zuhause fühlen. Dafür müssen die Versorgungseinrichtungen gut erreichbar sein. Auf dem Land muss es ein flächendeckendes gutes Mobilfunknetz geben und ein schnelles Internet, um in Kontakt zu bleiben und moderne Kommunikationstechnik nutzen zu können. Mobilität muss unterstützt werden. Dabei denke ich auch an ein enges Netz an Ladestationen für umweltfreundliche Elektrofahrzeuge – vom E-Bike bis zum E-Auto.
Bei der Urwahl, zu der die CDU-Geschäftsstelle noch einladen wird, stimmen Sie darüber ab, wer für die CDU im Wahlkreis 68-Vechta in den Landtag einziehen wird.
Ich bitte ich Sie um Ihre Stimme für mich.
Wenn Sie Anregungen haben oder Fragen, wenn Sie einfach mit mir sprechen oder diskutieren möchten, freue ich mich, wenn Sie mich anrufen. Sie erreichen mich unter Tel. 0171-712 76 02. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und Glück bringendes neues Jahr.

Ihre
Carolin Grieshop


Cloppenburger Straße 13 a
49456 Bakum
0171 7127602
aktualisiert von Gisbert Dödtmann, 28.02.2022, 10:06 Uhr
SU Dammer Berge SU-Landesverband Oldenburg SU-Landesverband Niedersachsen SU-Deutschland
CDU-Kreisverband Vechta CDU-Landesverband Oldenburg CDU-Landesverband Niedersachsen CDU-Deutschland
Angela Merkel Deutscher Bundestag
© Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta Landkreis Vechta  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 111600 Besucher