+++ Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht. (Shakespeare) +++
23.06.2019, 17:14 Uhr
 
Fahrt der CDU-Senioren des CDU Stadtverbandes Vechta nach Kiekeberg und Buxtehude:
Ein Ausflug in die Geschichte.

Am 13. 06. 2019 unternahm eine 58-köpfige Reisegruppe der CDU-Senioren-Union unter Leitung ihres Vorsitzenden, Helmut Backhaus, und unter Führung der Organisatoren, Otto Rauert und Gottfried Grieshop, eine Tagesfahrt zu zwei attraktiven kulturhistorischen Orten, die es in sich hatten. Das Freilichtmuseum Kiekeberg am südlichen Rande des Alten Landes und – etwas nördlicher – Buxtehude, die Stadt, wo die „Hunde mit dem Schwanz bellen“, erwiesen sich – auf je verschiedene Art - als touristische Magneten, die eine Reise wert waren. 
Das Kiekeberger Freilichtmuseum mit Deutschlands einziger und einzigartiger Ausstellungswelt zu Landwirtschaft und Ernährung, dem Agrarium, präsentierte sich den Besuchern aus Vechta als Ort, der auf 3300 qm Vergangenheit und Moderne umfasst und - sinnigerweise – gegenwärtig das aktuelle politische Hauptthema auf der Agenda anbietet: „Generation Weltuntergang – warum wir schon mitten im Klimawandel stecken, wie schlimm es wird, und was wir jetzt tun müssen“. Gleichzeitig wird gezeigt, wie Lebensmittel heute hergestellt werden und wie sie früher hergestellt wurden, und zwar mit Hilfsmitteln, die ihre Entwicklung von den Haustieren wie Pferden und Rindern über Dampfmaschinen bis hin zu Energie-Erzeugung durch Dieselmotoren sowie Strom nahmen – dies alles beispielhaft gezeigt an einer Unmenge konkreter Exponate, vor allem Dampfmaschinen ohne Ende, in mehreren Etagen. Der Prozess der Technisierung auf dem Lande konnte an über 30 konkreten Bauten verfolgt werden, die u.a. auch Molkereien, Ziegeleien und Betonfertigteil-Werke oder sogar Brennereien umfasste. Wer sich von dem Anblick dieser vielen Ausstellungsgegenstände erholen wollte, überließ sich dem Zuschauen beim Kaffee-Rösten oder beim Eintauchen in die „Spielwelten“ mit dem Schwerpunkt „Spielzeug von 1950 bis 1980“.

Der Nachmittag bildete mit dem Besuch des wunderschönen historischen Altstadtkerns von Buxtehude in Gestalt der vielen Fachwerk- und Backsteingebäude aus dem 16. Jahrhundert einen erholsamen Kontrapunkt zum Museumsbesuch. Im Heimatmuseum, einem traditionellen Ackerbürgerhaus nachempfunden, erwartete die Besucher eine Dauerausstellung unter anderem zum Märchen vom Hasen und Igel sowie zur wechselvollen Regionalgeschichte.

 

aktualisiert von Gisbert Dödtmann, 23.06.2019, 17:22 Uhr
SU Dammer Berge SU-Landesverband Oldenburg SU-Landesverband Niedersachsen SU-Deutschland
CDU-Kreisverband Vechta CDU-Landesverband Oldenburg CDU-Landesverband Niedersachsen CDU-Deutschland
Angela Merkel Deutscher Bundestag
© Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta Landkreis Vechta  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 6190 Besucher