+++ Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn. +++
27.07.2018, 19:30 Uhr
 
Mitglieder der Senioren-Union des CDU-Stadtverbandes Vechta unterwegs
Eine erlebnisreiche Reise 

Vechta - Eine fünftägige Vier-Flüsse-Rundfahrt vom 23. Mai – 27.Mai 2018 haben kürzlich 31 Mitglieder der Senioren-Union Vechta erlebt, teilte die CDU mit. Organisiert wurde die Fahrt von Günter Meyer, Mitglied des Vorstandes.

Bei durchweg gutem Wetter absolvierten die 31 Teilnehmer/innen ein umfangreiches Besuchsprogramm. Neben den landschaftlichen Schönheiten interessierten auch die geschichtlichen und kulturellen Besonderheiten der besuchten Städte und Gebiete.

Bild und Text: Günter Meyer (vorne 3. v. links)

Die Anreise erfolgte über Frankfurt; hier stand die Besichtigung des größten deutschen Flughafens, dem Airport Frankfurt, auf dem Programm. Anschließend fand eine Schifffahrt auf dem Main statt und wir konnten die Stadt aus einer ungewöhnlichen Perspektive erleben; historische Türme und moderne Wolkenkratzer prägen die Frankfurter Skyline.

In Mainz wurde für 4 Tage Quartier bezogen. Am 2. Tag erläuterte uns ein sehr versierter Reiseführer die Stadt und den alt-ehrwürdigen Dom; hier besuchten wir auch die Krypta und das Grab des am 11. März 2018 verstorbenen Kardinals Karl Lehmann. Auf der Fahrt auf dem Rhein von Rüdesheim nach St. Goarshausen sahen wir u.a. die Burgen Rheinstein, Stahleck, die Zollburg Kaub, die Ruine Rheinfels und natürlich die legendäre Loreley.

Am dritten Tag unternahmen wir eine Schifffahrt auf der Mosel von Traben-Trabach nach Bernkastel-Kues (eine Stadt mit schmalen und verwinkelten Gassen, interessantem Renaissance-Rathaus  und einem wunderschönen mittelalterlichen Marktplatz). Danach genossen wir eine wunderbare ausgiebige Weinprobe bei einem Winzer.

Am Samstag erlebten wir Heidelberg (UNESCO-Literaturstadt) mit seiner Historie und Schönheit; hier unternahmen wir eine Fahrt auf dem Neckar nach Neckarsteinach. Dieses idyllische Städtchen wird überragt von den vier Burgen der Ritter von Steinach.

Nach eindrucksvollen Tagen auf dem Wasser und an Land traten wir die Heimreise an. Sie führte uns über Köln. Im Kölner Dom hatten wir eine beeindruckende Führung; anschließend stand ein Bummel in der Kölner Altstadt auf dem Programm.

Mit der Erfahrung einer guten Gemeinschaft, schönen Erlebnissen und vielen Eindrücken kehrte die Reisegruppe nach fünf Tagen in die Heimat zurück. 
aktualisiert von Gisbert Dödtmann, 27.07.2018, 19:36 Uhr
SU Dammer Berge SU-Landesverband Oldenburg SU-Landesverband Niedersachsen SU-Deutschland
CDU-Kreisverband Vechta CDU-Landesverband Oldenburg CDU-Landesverband Niedersachsen CDU-Deutschland
Angela Merkel Deutscher Bundestag
© Senioren-Union des CDU-Kreisverbandes Vechta Landkreis Vechta  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 7559 Besucher